Foto von charlesdeluvio auf Unsplash

Mythos #11 Tofu schmeckt nicht

Tofu, auch als Sojabohnenquark bekannt, hat in den letzten Jahren immer wieder den Ruf bekommen, nicht besonders gut zu schmecken. Dieser Mythos hält sich jedoch hartnäckig und tatsächlich gibt es viele Menschen, die Tofu meiden, weil sie ihn als fade und geschmacklos empfinden.

Doch dieser Mythos ist unbegründet und Tofu kann, wenn richtig zubereitet, sehr lecker sein. Der Grund für den faden Geschmack liegt oft darin, dass Tofu falsch zubereitet wird. Wie bei jedem Lebensmittel kommt es darauf an, wie man es zubereitet und würzt.

Tofu hat einen neutralen Geschmack, ähnlich wie Hüttenkäse, was es zu einem perfekten Begleiter für viele verschiedene Gewürze und Saucen macht. Eine Möglichkeit Tofu zuzubereiten ist, ihn in Würfel zu schneiden und in einer würzigen Sauce zu marinieren, bevor man ihn brät oder grillt. So nimmt er die Aromen der Sauce auf und erhält einen intensiven Geschmack.

Eine weitere beliebte Methode ist das Einlegen des Tofu in Gewürze und Öl, bevor man ihn brät oder grillt. Dadurch wird er knusprig und nimmt eine würzige Note an.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Tofu zuzubereiten und zu würzen. Mit ein wenig Experimentieren und der Verwendung der richtigen Gewürze und Saucen kann jeder Tofu zu einem köstlichen und geschmacksintensiven Gericht machen. Tofu hat auch viele gesundheitliche Vorteile, er ist eine gute Proteinquelle, enthält wenig Fett und ist reich an Nährstoffen. Deshalb es ist es wert, ihm eine Chance zu geben und die geschmacklichen Möglichkeiten zu entdecken.

Hier sind ein paar einfache Rezepte zum Marinieren von Tofu:

  1. Süß-saure Tofu-Marinade: Mischen Sie 2 EL Sojasauce, 2 EL Reisessig, 1 EL brauner Zucker und 1 TL fein gehackten Ingwer. Legen Sie den Tofu in die Marinade und lassen Sie ihn mindestens 30 Minuten (oder bis zu 2 Stunden) marinieren. Grillen oder braten Sie den Tofu anschließend in einer Pfanne.
  2. Teriyaki-Tofu-Marinade: Mischen Sie 3 EL Sojasauce, 2 EL Mirin (japanischer Reiswein), 1 EL brauner Zucker und 1 TL fein gehackten Knoblauch. Legen Sie den Tofu in die Marinade und lassen Sie ihn mindestens 30 Minuten (oder bis zu 2 Stunden) marinieren. Grillen oder braten Sie den Tofu anschließend in einer Pfanne.
  3. BBQ-Tofu-Marinade: Mischen Sie 3 EL BBQ-Sauce, 2 EL Apfelessig und 1 TL Paprikapulver. Legen Sie den Tofu in die Marinade und lassen Sie ihn mindestens 30 Minuten (oder bis zu 2 Stunden) marinieren. Grillen oder braten Sie den Tofu anschließend in einer Pfanne.
  4. Szechuan-Tofu-Marinade: Mischen Sie 2 EL Sojasauce, 1 EL Reisessig, 1 EL Szechuan-Pfefferkörner, 1 EL brauner Zucker und 2 gehackte Knoblauchzehen. Legen Sie den Tofu in die Marinade und lassen Sie ihn mindestens 30 Minuten (oder bis zu 2 Stunden) marinieren. Braten Sie den Tofu anschließend in einer Pfanne.

Es gibt viele Möglichkeiten Tofu zu marinieren und zu würzen, es ist wichtig zu experimentieren und die richtigen Gewürze und Saucen zu finden, die zu deinem persönlichen Geschmack passen und die Tofu einen intensiveren Geschmack verleihen.

Über den Autor

Als leidenschaftlicher Selbstoptimierer probiere ich alles aus, was mich privat und beruflich weiterbringt. So war der Schritt zu einer gesünderen Lebensweise nur die logische Konsequenz. Je mehr ich mich auch über die Jahre hinweg mit dem Thema Veganismus beschäftigt habe, desto mehr wurde mir klar, dass meinetwegen kein Lebewesen mehr leiden sollte. Schon garnicht, wenn es doch so viele leckere Alternativen aus aller Welt gibt!

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

weitere interessante Artikel

Erhalte unsere kostenlosen VeganFacts-Karten

Hole dir jetzt unsere kostenlosen Karten zur Unterstützung.
Schluss mit der Hilflosigkeit: alle veganen Fakten auf einen Blick – mit unseren exklusiven VeganFacts-Karten.

Wir werden deine Informationen ausschließlich dazu verwenden mit dir in Kontakt zu bleiben.

    Artikel einreichen

    Danke, dass du dich dazu entschlossen hast. Wir werden uns nach deiner Einreichung mit dir in Verbindung setzen. Wir freuen uns sehr :)